Die 10 besten CFD Broker für Anfänger (Test & Vergleich 2023)

verification
Unsere Faktencheck-Richtlinien
Wir von CFD Trading Welt haben es uns zur Aufgabe gemacht, unsere Nutzer mit genauen und zuverlässigen Informationen über den Handel mit Differenzkontrakten (CFDs) zu versorgen... Erfahren Sie mehr
verification
Unsere redaktionellen Richtlinien
Die redaktionellen Richtlinien von CFD Trading Welt sind darauf ausgerichtet, unseren deutschsprachigen Lesern genaue, aktuelle und glaubwürdige Informationen über den CFD... Erfahren Sie mehr
Als Anfänger gleicht der Einstieg in die Welt des CFD Tradings oft der Navigation durch ein undurchdringlichen Dschungel. Doch worin genau liegt er Schlüssel zum Erfolg beim Trading? In der Auswahl des richtigen Partners an deiner Seite – deinem Broker!

Als Anfänger im Bereich CFD Trading solltest du bei deiner Entscheidung letztlich drei Aspekte in den Vordergrund stellen:

  1. Zum Einen sollte sich deine neue Trading Plattform intuitiv bedienen, statt bereits die Bedienung zu einer Herausforderung werden zu lassen. Allein die benutzerfreundliche Oberfläche sollte bereits Fokus und innere Ruhe in dir auslösen.
  2. Zum Anderen sollte deine neue Trading Plattform auch alle Eigenschaften eines kompetenten Ratgebers verkörpern. Ein erstklassiger Broker bietet dir deshalb umfangreiches Lehrmaterial, mit dessen Hilfe du die Komplexität des CFD Tradings einfach entschlüsseln und damit deine Karriere als Trader mit dem Erwerb von Wissen vereinen kannst.
  3. Schließlich ist ein Broker nicht nur eine Plattform zum Handeln, sondern auch dein Partner. Der Broker sollte dir jederzeit zur Seite stehen, wenn du auf Hindernisse stößt. Dazu trägt ein kompetenter Kundenservice natürlich maßgeblich bei.
Bei der Wahl des richtigen CFD Brokers für Anfänger sollten unbedingt drei Hauptfaktoren berücksichtigt werden: Benutzerfreundlichkeit, Bildungsressourcen und Kundensupport.

Um dir bei deiner Entscheidung zu helfen, haben wir über fünfzig CFD Broker getestet und miteinander verglichen. Dabei haben wir die 10 besten CFD Broker für Anfänger gefunden und stellen dir diese nun vor.

Wir werden dabei alle Broker mit ihren Vor- und Nachteilen auf den Prüfstand stellen und hilfreiche Expertentipps aus der Sicht eines Anfängers auflisten. Anschließend geben wir dir eine detaillierte Vergleichstabelle mit an die Hand, um dir bei deiner Entscheidung zu helfen.

Nun findest du heraus, wer es in die Top-Platzierungen der besten CFD Broker für Anfänger geschafft hat.

Die Liste der 10 besten CFD Broker für Anfänger

1. Plus500

Plus500 ist besonders für die intuitive Trading-Plattform und die fairen Spreads bekannt und bietet seinen Kunden außerdem ein unbegrenztes Demokonto an. Der kompetente Kundenservice und die exzellenten Tools für dein Risikomanagement machen Plus500 zu einer guten Wahl für Anfänger.

Die Vorteile für Anfänger:

  • Die Trading-Plattform von Plus500 ist mit einer intuitiven Benutzeroberfläche ausgestattet, die es ermöglicht, die Funktionsweise des CFD-Handels zu verstehen.
  • Die fairen Spreads bedeuten letztlich, dass Anfänger mit potenziell geringeren Kosten in die Welt des Tradings einsteigen können.
  • Das unbegrenzte Demokonto ermöglicht es Anfängern, ihre Strategien beim Trading ohne echte finanzielle Risiken zu üben und fortlaufend zu verfeinern.
  • Der solide Kundenservice und die exzellenten Risikomanagement-Tools bieten eine zuverlässige Plattform für alle Trader. Plus500 ist durch SSL gesichert und ist gegen Hacker geschützt.
Die Nachteile für Anfänger:
  • Auch wenn die Plattform intuitiv bedienbar ist, kann es für Anfänger einige Zeit dauern, die Details der fairen Spreads einzusehen und einzuschätzen.?
  • Die Lehrmaterialien für das CFD Trading von Plus500 sind tendenziell weniger umfangreich als bei anderen Anbietern, was die Weiterbildungsmöglichkeiten für absolute Anfänger etwas limitiert.

Unser Expertentipp für Anfänger:

Übe zunächst das Trading mit dem unbegrenzten Demokonto und lerne dabei die Spreads genauer kennen. Nutze dabei unbedingt auch die bereitgestellten Risikomanagement-Tools, um mögliche Verluste zu minimieren, sobald du in den realen Handel einsteigst. Im Zweifelsfall kannst du den Kundenservice in Anspruch nehmen, um Fragen zu klären und Unterstützung zu erhalten.

2. IG

Dank des umfangreichen Bildungsangebots, das eine breite Palette von Trading-relevanten Themen abdeckt, ist IG eine besonders gute Wahl für Anfänger. IG bietet dir ein kostenloses Demokonto, einen hervorragenden Kundenservice und eine benutzerfreundliche Bedienoberfläche.

Die Vorteile für Anfänger:
  • Der beeindruckende Lernbereich von IG deckt ein breites Spektrum an Themen ab und bietet Anfängern eine umfassende Grundlage, um ein umfassendes Wissen im Bereich CFDs aufzubauen.
  • Die Verfügbarkeit des kostenlosen Demokontos eröffnet Anfängern die Chance, ihre Strategien zu üben und zu verfeinern, bevor sie sich an den realen Handel mit CFDs wagen.
  • Die benutzerfreundliche Bedienung und der exzellente Kundenservice erleichtern Anfängern den Einstieg in den Handel erheblich.

Die Nachteile für Anfänger:

  • Die umfangreichen Bildungsinhalte von IG sind zwar überaus nützlich, können aber für Anfänger, die nicht genau wissen, wo sie eigentlich anfangen sollen, überwältigend sein.
  • Um einige der fortgeschrittenen Funktionen zu verstehen und effektiv zu nutzen, ist eine gewisse Einarbeitungszeit erforderlich, trotz der hohen Benutzerfreundlichkeit.

Unser Expertentipp für Anfänger:

Beginne zunächst mit den grundlegenden Lerninhalten und gehe nach und nach zu den fortgeschritteneren Themen über, wenn du merkst, dass dein Wissen zunimmt. Nutze dabei auch das Demokonto, um das Gelernte praktisch zu üben. Solltest du auf Probleme oder Zweifel stoßen, zögere nicht, den ausgezeichneten Kundenservice in Anspruch zu nehmen!

3. AvaTrade

Dieser preisgekrönte Broker zeichnet sich besonders durch seine hervorragenden Lehrmaterialien aus. Er bietet dir umfassende Anfängerkurse, tägliche Marktanalysen und ein Demokonto zum Üben. Auch der Kundenservice ist erstklassig und bietet Hilfe in 15 Sprachen an.
Die Vorteile für Anfänger:
  • Der preisgekrönte Status von AvaTrade spricht Bände über die Glaubwürdigkeit dieses Anbieters.
  • Das umfangreiche Lehrmaterial eignet sich hervorragend für Anfänger, die sich schnell in der Welt des CFD-Handels zurechtfinden wollen. Umfassende Kurse, tägliche Marktanalysen und die Möglichkeit, über ein Demokonto praxisnah zu lernen, machen diese Plattform zu einer exzellenten Wahl.
  • Der mehrsprachige Kundensupport unterstützt die Kunden in 15 verschiedenen Sprachen und steht ihnen so mit Rat und Tat zur Seite.
Die Nachteile für Anfänger:
  • Auch wenn die Fülle an Lerninhalten zweifelsohne von Vorteil ist, könnte sie für absolute Anfänger zunächst ein wenig zu umfangreich sein.
  • Die Benutzeroberfläche der Plattform ist möglicherweise nicht optimal, da Neulinge sich erst ein wenig in die umfangreichen Funktionen einfinden müssen.

Unser Expertentipp für Anfänger:

Beginne zunächst mit den Grundkursen und nutze das Demokonto, um dich mit verschiedenen Handelsstrategien vertraut zu machen! Beschäftige dich auch mit der täglichen Marktanalyse, um Markttrends besser zu verstehen. Zögere bei offenen Fragen oder Problemen nicht, dich an den Kundensupport zu wenden.

4. eToro

eToro ist der Pionier des Social Trading und ermöglicht es Anfängern, von erfahrenen Tradern zu lernen und deren Strategien 1:1 zu kopieren. Die angebotenen Lernmaterialien umfassen Webinare, Kurse und ein Demokonto.
Die Vorteile für Anfänger:
  • Die Social-Trading-Funktion von eToro bietet einen innovativen Ansatz für Anfänger, da du hier direkt von erfahrenen Tradern lernen und deren Strategien für dich anwenden kannst.
  • Die Plattform bietet dir eine Vielzahl von Lernmaterialien, dazu zählen Webinare, Kurse und ein Demokonto, so dass besonders für Anfänger alles Wesentliche dabei ist.
  • Die benutzerfreundliche Benutzeroberfläche von eToro ist intuitiv verständlich und erleichtert den Einstieg in den CFD Handel.

Die Nachteile für Anfänger:

  • Social-Trading ist zwar zweifellos eine nützliche Funktion, aber wenn man sich zu sehr darauf verlässt, könnte deine Entwicklung eigener Fähigkeiten und Strategien beim Trading darunter leiden.
  • Die Gebührenstruktur von eToro ist für Anfänger nicht unbedingt einfach zu entschlüsseln, was letztlich zu höheren Trading Kosten führen könnte.

Unser Expertentipp für Anfänger:

Auch wenn du die Social-Trading-Funktion nutzt, solltest du gleichzeitig dein eigenes Verständnis und deine Fähigkeiten beim Trading verbessern. Nutze die dafür verfügbaren Lernmaterialien optimal aus und übe zudem praktisch mit dem Demokonto. Versuche zunächst, die Gebührenstruktur zu verinnerlichen, um unerwartete Kosten zu vermeiden.

5. XM

XM ist für seine tollen Lernmaterialien und seinen Kundenservice, der 24/5 verfügbar ist, branchenweit bekannt. Das Unternehmen bietet ein Demokonto und eine kostenlose tägliche technische Analyse.

Die Vorteile für Anfänger:

Der Fokus von XM auf Lernmaterialien ist ein großer Vorteil für Anfänger und bietet dir alle Ressourcen, um schnell ein fortgeschrittener Trader zu werden.

  • Der Kundenservice ist rund um die Uhr ansprechbar, so dass Anfänger fast verzögerungsfrei Hilfe anfordern können.
  • Die Bereitstellung eines Demokontos ist ein wertvolles Feature für Anfänger, mit dem sie theoretisches Wissen risikolos praktisch testen können.
  • Die kostenlose tägliche technische Analyse hilft besonders Anfängern dabei, die Funktionsweise des Marktes zu verstehen und sich ausbildende Trends schnell zu erkennen.
Die Nachteile für Anfänger:
  • Anfängern fällt es nicht immer sofort leicht, die Erkenntnisse der täglichen technischen Analyse zu interpretieren und selbst anzuwenden.
  • Obwohl der Kundenservice die meiste Zeit über erreichbar ist, ist die fehlende Erreichbarkeit an Wochenenden nicht optimal.

Unser Expertentipp für Anfänger:

Zunächst solltest du alle Lernmaterialien nutzen, um dir eine solide Basis an Fachwissen beim Trading aufzubauen. Experimentiere dann auch mit Handelsstrategien im Demokonto und fange allmählich an, die Erkenntnisse aus der täglichen technischen Analyse in deine Entscheidungen beim Trading von CFDs miteinfließen zu lassen. Zögere nicht, dich an den Kundenservice zu wenden, sobald du Hilfe brauchst.

6. Markets.com

Markets.com ist eine tolle Wahl für Anfänger, denn dieser CFD Broker hält umfassende Schulungsmaterialien und eine benutzerfreundliche Plattform für dich bereit. Außerdem gibt es ein Demokonto zum Üben und einen Kundensupport in mehreren verschiedenen Sprachen.
Die Vorteile für Anfänger:
  • Das umfangreiche Lernmaterial auf Markets.com bieten besonders Anfängern eine solide Grundlage für das Verständnis des Tradings mit CFDs.
  • Die benutzerfreundliche Plattform macht es Anfängern besonders leicht, sich beim CFD Trading zurechtzufinden und Trades auszuführen.
  • Die gratis Verfügbarkeit eines Demokontos ermöglicht es dir, deine Strategien beim Trading in einer sicheren, risikofreien Umgebung zu üben.
  • Der mehrsprachige Kundensupport stellt sicher, dass fast alle Kunden in ihrer Muttersprache unterstützt werden können.

Die Nachteile für Anfänger:

  • Die Plattform zum Trading ist zwar benutzerfreundlich gestaltet, aber einige der fortgeschrittenen Funktionen sind für absolute Neulinge möglicherweise etwas gewöhnungsbedürftig.
  • Auch wenn die Lernmaterialien wirklich umfangreich sind, kann die schiere Menge an Informationen anfangs zu viel sein.

Unser Expertentipp für Anfänger:

Mit den grundlegenden Lernmaterialien solltest du anfangen und dann erst nach und nach die komplexeren Themen angehen, sobald du etwas Selbstvertrauen gewonnen hast. Nutze das Demokonto, um zu üben und deine Strategien zu verfeinern, bevor du zum echten Trading von CFDs übergehst. Solltest du einmal in Schwierigkeiten geraten, kannst du dich an den mehrsprachigen Kundendienst wenden.

7. XTB

XTB hält eine außergewöhnlich intuitiv bedienbare Trading Plattform bereit, dazu umfangreiche Lernmaterialien und ein kostenloses Demokonto. XTB ist besonders bekannt für seinen ausgezeichneten Kundensupport und die transparente Gebührenstruktur.

Die Vorteile für Anfänger:
  • Die intuitiv bedienbare Trading Plattform von XTB macht den Handel für Anfänger besonders einfach und effizient.
  • Die umfangreichen Lernmaterialien bieten Anfängern eine enorme Fülle an Wissen und rüsten sie mit allen Fähigkeiten aus, die für erfolgreiches Trading erforderlich sind.
  • Die Verfügbarkeit eines kostenlosen Demokontos ermöglicht es Anfängern, ihre Strategien einzuüben und Selbstvertrauen zu gewinnen, bevor sie mit echtem Geld handeln.
  • Der exzellente Kundensupport stellt dabei jederzeit sicher, dass Anfänger Bei bedarf Hilfe bekommen.
  • Ein besonders transparentes Preismodell schließt negative Überraschungen bei den Trading Kosten aus.
Die Nachteile für Anfänger:
  • Die Plattform ist zwar intuitiv zu bedienen, aber die Vielzahl der Funktionen und Tools fürs Trading ist für manchen Anfänger schwer zu überblicken.
  • Die umfangreichen Bildungsressourcen sind ausgesprochen nützlich, doch für einen Anfänger nicht immer leicht anwendbar.

Unser Expertentipp für Anfänger:

Nimm dir reichlich Zeit, um die Trading Plattform und ihre Funktionen hinreichend zu verstehen! Nutze auch die bereitgestellten Bildungsressourcen, um dir ein solides Fundament an Wissen beim Trading von CFDs zuzulegen und übe mit dem Demokonto. Vergewissere dich aber, dass du das Preismodell auch verstehst, um unvorhergesehene Kosten zu vermeiden. Im Fall der Fälle hilft dir der ausgesprochen kompetente Kundenservice weiter.

8. Pepperstone

Mit einem starken Fokus auf Bildung fürs Trading bietet Pepperstone eine wahre Fülle von Ressourcen, besonders für Anfänger. Pepperstone hält auch ein kostenloses Demokonto für dich bereit und verfügt über ein kompetentes Supportteam.
Die Vorteile für Anfänger:
  • Der Schwerpunkt von Pepperstone liegt eindeutig auf Bildung ist somit ein großer Vorteil für Anfänger, die eine Vielzahl von Lernmaterialien zur Verfügung haben, die ihnen das nötige Wissen für den CFD Handel vermitteln.
  • Die Verfügbarkeit des kostenlosen Demokontos ist besonders hervorzuheben und ermöglicht es Anfängern, in einer risikofreien Umgebung zu experimentieren und zu lernen.
  • Die Kompetenz des Kundensupport-Teams stellt jederzeit sicher, dass Anfänger bei Bedarf Hilfe finden, was ihrem Trading zugute kommt.
Die Nachteile für Anfänger:
  • Auch wenn die Fülle an Bildungsressourcen von Vorteil ist, kann sie sich für Anfänger, die nicht wissen, wo sie anfangen sollen, zunächst abschreckend anfühlen.
  • Wie bei den meisten Plattformen kann es auch hier eine Lernkurve geben, besonders wenn es darum geht, sich zurechtzufinden und alle Funktionen der Plattform effektiv zu nutzen.

Unser Expertentipp für Anfänger:

Mach dich zunächst mit den Grundlagen des CFD Tradings vertraut, indem du auf die angebotenen Lernmaterialien zugreifst. Nutze im Zuge dessen auch das kostenlose Demokonto, um praktische Erfahrungen beim CFD Trading zu sammeln, ohne ein finanzielles Risiko einzugehen. Wenn du auf Schwierigkeiten stößt oder Fragen haben solltest, kannst du jederzeit den empfehlenswerten Kundenservice in Anspruch nehmen.

9. City Index

City Index ist ganz besonders bekannt für seine umfangreichen Lernmaterialien. Sie halten Webinare, ein Demokonto und eine ausgesprochen benutzerfreundliche Plattform bereit. Auch der Kundensupport steht dir jederzeit zur Verfügung.

Die Vorteile für Anfänger:

  • Das umfangreiche Bildungsangebot von City Index bietet Anfängern eine gründliche Einweisung in alle Grundlagen des CFD-Handels.
  • City Index bietet Webinare an, in denen Anfänger von Experten in Echtzeit lernen können und auch ein Demokonto zum praktischen Üben findest du hier.
  • Die Plattform ist benutzerfreundlich gestaltet, um Anfängern die unvermeidliche Lernkurve zu verkürzen.
  • Der gut erreichbare Kundensupport sorgt stets dafür, dass alle Fragen und Probleme von Anfängern umgehend beantwortet werden können.
Die Nachteile für Anfänger:
  • Die Plattform ist zwar benutzerfreundlich gehalten, aber einige der Tools für Fortgeschrittene beim Trading von CFDs können eine gewisse Einarbeitungszeit erfordern.
  • Die Fülle an Bildungsressourcen beeindruckt, kann aber für diejenigen, die völlig neu im Bereich CFD Trading sind, zunächst überwältigend wirken.

Unser Expertentipp für Anfänger:

Nutze unbedingt die verfügbaren Bildungsressourcen dieses CFD Brokers, und zwar indem du mit den Grundlagen beginnst und nach und nach zu komplexeren Konzepten übergehst. Verwende dabei auch das Demokonto für praktische Erfahrungen und wende an, was du in den Webinaren gelernt hast. Zögere nicht, dich an den Kundensupport zu wenden, wenn du Hilfe brauchst.

10. Saxo Bank

Saxo Bank hält eine besonders benutzerfreundliche Plattform und hervorragende Lernmaterialien für dich bereit. Außerdem kannst du hier gratis ein Demokonto verwenden und den gut erreichbaren Kundenservice für alle deine Fragen nutzen.
Die Vorteile für Anfänger:
  • Die benutzerfreundliche Plattform der Saxo Bank erleichtert besonders Anfängern den Handel mit CFDs, macht ihn zugänglicher und weniger komplex.
  • Das hervorragende Bildungsangebot sorgt für ein gründliches Verständnis des CFD Handels und stattet besonders Anfänger mit dem nötigen Wissen für erfolgreiches Trading mit CFDs aus.
  • Ein Demokonto ermöglicht es Anfängern, ihre Handelsstrategien zu üben und in einer risikofreien Umgebung Sicherheit zu gewinnen.
  • Der gut erreichbare Kundenservice steht immer bereit, um Anfängern zu helfen und alle ihre Fragen zu beantworten.
Die Nachteile für Anfänger:
  • Obwohl die Plattform benutzerfreundlich strukturiert ist, könnte es für absolute Anfänger einige Zeit erfordern, bis sie die Vielzahl der verfügbaren Funktionen verstehen.
  • Die Bildungsressourcen sind zwar hervorragend, aber die schiere Menge an Informationen könnte für manchen Anfänger abschreckend wirken.

Unser Expertentipp für Anfänger:

Mit den Grundlagen aus den Bildungsressourcen solltest du deine ersten Schritte beim CFD Trading machen und dabei auch regelmäßig mit dem Demokonto üben. Sobald du an Sicherheit gewonnen hast, kannst du die fortgeschrittenen Funktionen der Plattform erkunden. Vergiss dabei nicht, dass das Kundenservice-Team dir kompetent zur Seite steht, also zögere nicht, dich zu melden, wenn du Hilfe brauchst!

Vergleichstabelle der 10 besten CFD Broker für Anfänger

BrokerRegulierungMin. EinzahlungDemo-KontoTrading-PlattformLernmaterialienKostenBesondere Merkmale
Plus500
Italian Trulli
Zum Broker
FCA, CySEC, ASIC$100JaEigenständigGutOhne Provision; Geringe SpreadsTolle Hilfsmittel zum Risikomanagement
IG
Italian Trulli
Zum Broker
FCA, NFA$300JaEigenständig, MT4ExzellentOhne Provision; Geringe SpreadsUmfangreiche Themenauswahl im Lernbereich
AvaTrade
Italian Trulli
Zum Broker
MiFID, CBI, FSA$100JaMetaTrader 4 & 5ExzellentOhne Provision; Durchschn. SpreadsUmfangreiches Lehrmaterial
eToro
Italian Trulli
Zum Broker
FCA, CySEC, ASIC$50JaEigenständigGutOhne Provision; Höhere Spreads; AuszahlungsgebührSocial-Trading und Kopieren von Experten-Strategien
XM
Italian Trulli
Zum Broker
ASIC, CySEC$5JaMT4, MT5GutVariabel, generell eher niedrig24/5 Kundenservice
Markets.com
Italian Trulli
Zum Broker
FCA, CySEC$100JaEigenständigExzellentVariabel, generell eher niedrigBenutzerfreundliche Oberfläche
XTB
Italian Trulli
Zum Broker
FCA, KNF$0JaEigenständig, MT4ExzellentProvisions- und Spread-KostenstrukturTransparente Kosten
Pepperstone
Italian Trulli
Zum Broker
FCA, ASIC$200JaMT4, MT5, cTraderExzellentOhne Provision; niedrige SpreadsStarker Fokus auf Lerninhalte
City Index
Italian Trulli
Zum Broker
FCA, MAS$100jaEigenständig, MT4GutOhne Provision; Durchschn. SpreadsBesonders umfangr. Lerninhalte
Saxo Bank
Italian Trulli
Zum Broker
FCA, DFSA$600JaEigenständigExzellentProvisions- und Spread-KostenstrukturBenutzerfreundliche Oberfläche

Fazit

Bei der Wahl des richtigen CFD Brokers für Anfänger sollten unbedingt drei Hauptfaktoren berücksichtigt werden: Benutzerfreundlichkeit, Bildungsressourcen und Kundensupport.

AvaTrade, Plus500, eToro und IG führen die Liste für Anfänger an, aber auch XM, Markets.com, XTB, Pepperstone, City Index und Saxo Bank bieten gute Möglichkeiten beim CFD Trading.

Berücksichtige aber auch deine individuellen Bedürfnisse, erkunde die Plattformen selbstständig und nutze die angebotenen Bildungsressourcen für dein Wissen!

Mit einer sorgfältigen Auswahl deines CFD Brokers legst du den Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft als Trader von CFDs.

Häufig gestellte Fragen (FAQ) über CFD Broker für Anfänger

Ein CFD Broker (Differenzkontrakt) bietet eine Plattform für Trader, um auf steigende oder fallende Kurse von volatilen globalen Finanzmärkten (oder handelbaren Assets) wie Aktien, Indizes, Rohstoffen, Währungen und Staatsanleihen zu spekulieren. Für Anfängern hält ein Broker oft eine vereinfachte Handelsplattform, viele Bildungsressourcen und einen kompetenten Kundensupport bereit, der dabei hilft, die Finanzmärkte zu verstehen und sich zurechtzufinden.
Zu den wichtigen benutzerfreundlichen Merkmalen gehören eine übersichtliche und intuitive Benutzeroberfläche, einfach zu bedienende Tools zum Platzieren von Trades, Marktdaten in Echtzeit, anpassbare Charts und Übersichten, Bildungsressourcen, ein Demokonto zum Üben und ein reaktionsschneller Kundenservice.
Lernvideos, Webinare, eBooks, Glossare von Trading-Begriffen, FAQs, Artikel über Strategien und Marktanalysen und sogar persönliche Beratung können hier in Frage kommen. Ein besonders Anfängerfreundlicher Broker stellt auch ein Demokonto zum praktischen Üben bereit.
Der Kundensupport ist ganz besonders wichtig, vor allem für Anfänger, die noch viele Fragen haben oder schnell auf Hindernisse stoßen können. Ein guter Kundenservice sollte stets erreichbar, reaktionsschnell und kompetent sein und über verschiedene Kommunikationskanäle wie Telefon, E-Mail und Live-Chat verfügen.
Die Benutzeroberfläche ist für Anfänger besonders hervorzuheben. Eine übersichtliche, intuitive Bedienbarkeit macht es Anfängern leichter, den Handel mit CFDs zu erlernen, auf wichtige Informationen zuzugreifen und sich nicht überfordert zu fühlen. Außerdem sollte die Oberfläche individuell anpassbar sein, damit Anfänger mit zunehmender Erfahrung beim Trading von CFDs ihre Bedienung anpassen können.
Ja, die meisten wirklich erstklassigen CFD Broker bieten Demokonten mit virtuellem Geld an. So können Anfänger den Handel mit CFDs üben, die Funktionen der Plattform kennenlernen und die Marktdynamik verstehen, ohne echtes Geld zu riskieren.
Broker sollten von anerkannten Finanzbehörden wie der SEC, FCA oder ASIC reguliert sein. Weitere positive Anzeichen sind eine transparente Arbeitsweise, eine klare Kommunikation und positive Kundenrezensionen. Außerdem sollte der Broker über sichere Maßnahmen zum Schutz von Nutzerdaten und Kundengeldern verfügen.
Ja, das kann aus aufsichtsrechtlichen Gründen und wegen des rechtlichen Schutzes, der in verschiedenen Ländern geboten wird, durchaus eine Rolle spielen. Dies kann sich obendrein direkt auf die Qualität des Kundendienstes und die Zeitzonen auswirken, in denen der Kundensupport verfügbar ist.
CFD Broker können Spreads, Overnight Kosten und Inaktivitätsgebühren erheben. Manche berechnen auch Provisionen pro platziertem Trade. Für Anfänger ist es deshalb wichtig, diese Gebühren genau zu verstehen und sie bei verschiedenen Brokern zu vergleichen. Broker sollten aus diesem Grund eine klare und transparente Gebührenstruktur für das CFD Trading bereithalten.
Zu den gängigen Tools für das Risikomanagement gehören Stop-Loss-Orders, Limit-Orders, Schutz vor einem negativen Saldo und Kurs-Alarme. Diese Instrumente helfen besonders Anfängern, ihr Risiko beim Trading zu kontrollieren. Einige Broker bieten auch Schulungen zum Thema Risikomanagement an, damit Anfänger schnell lernen, wie sie ihr Kapital schützen können.
Scroll to Top